Vereinsgeschichte

Jahr MitgliederzahlEreignisse
2003 32 Gründung des Vereins am 22.August.
Ende des Jahres: Der Verein wird Mieter der Löchnerschen Schmiede, Hauptstr.27
Arbeitskreis „Schmiede“.
2004 40 Aufnahme des Literaturkreises in den Verein.
Erarbeitung einer Konzeption für die Schmiede als öffentliches Museum.
2005 47 1. Mai: Eröffnung der historischen Huf-und Wagenschmiede
Neues Projekt: Waldhaus – als Literarischer Ort („Die Heilige und ihr Narr“)
2006 48 Löchnersche Schmiede: Museumspädagog. Konzept mit der Joh.-Gutenberg-Schule Gaggstatt. Offene Werkstatt
2007 57 Grundlegende Renovierung der Alten Schule durch die Eigentümer (Hans und Karl Schaeff). In Betriebnahme durch den Verein. Gründung des Arbeitskreises Stadtarchiv (Heide Ruopp).
2008 63 1. Mai: Lesung von Prinz Asfa Wossen Asserate zugunsten der „Bücherei für Langenburg“.
1. Juni: Schlosshofmusik in Langenburg mit 6 Langenburger Musikgruppen. Spenden FÜR die Bücherei.
19. September: „Große Politik...“ Joschka Fischer und Rezzo Schlauch im Gespräch- FÜR die Bücherei.
2009 80 ab 22. März: Fotoausstellung in der Alten Schule: „Kindheit und Jugend in Langenburg“
10. Mai: Benefizkonzert des Polizeimusik-Korps-Baden-Württ. im Schlosshof.
Nutzungsvertrag über das Waldhaus mit der Fürstl.Hohenlohe-Langenburg`schen Forstverwaltung.
2010 108 Januar: Ausstellung: Fritz Gronbach zum 100. Geburtstag, Bürgermeister in Langenburg (1946 bis 1976).
November: Der Verein erhält den 1. Preis-Heimatpreis der Sparkassenstiftung des Landkreises.
2011 127 22. Mai: Eröffnung der Bücherei Langenburg
2012 135 Mitgliederzahl Mai 2012